Das Wurstseminar Hess. Lichtenau, Hessen Grosshandel Restposten 110€

Das Wurstseminar - 110€

Erstellt am : 20-02-2011 22:57:18 | Erstellt von: B. Socher | Ort: Hess. Lichtenau, Hessen | 84 mal angezeigt |



Hier geht es vor allem "um die Wurscht": Schön "ahl" (alt, lange luftgetrocknet) muss sie sein, zw. 2 Monaten (dürre Runde) über die klassische Stracke (6 Monate) bis zur Wurst aus der "Schmerhaut", die bis zu einem Jahr reifen kann. Wesentlich ist dabei die schlachtwarme Verarbeitung des ganzen Schweines. Nur so bleibt das körpereigene Phosphat erhalten - und muss nicht zugesetzt werden ! !

Einen ganzen Tag lang, von 11:00 bis ca 16:00 Uhr, werden Sie in diesem Wurstseminar bei der Entstehung der Ahlen Wurscht dabei sein und, wenn Sie möchten, tatkräftig mithelfen. Dabei erfahren Sie in einer kleinen Gruppe Gleichgesinnter alles zum Thema "Warmfleisch-Verarbeitung" nach Art der alten Hausschlachter. Diese alte Methode unterscheidet sich wesentlich von der industriellen Fleischverarbeitung und Wurstherstellung. Es geht ohne Zusatzstoffe - das schmeckt man schon beim ersten frischen Mettbrötchen bzw "Gehacktesbrötchen", wie man hier sagt! Der Fleischer beantwortet Ihnen während des gesamten Wurstseminars gerne und kompetent alle Fragen... dabei wird die Wurst gefüllt: von der dicken Stracken über die Dürre Runde bis... zur Bratwurst, die wir in mehreren Würz-Variationen selber herstellen. Dazu ein kleiner Mörser-und Dipp-Workshop: es muss nicht immer nur Senf sein !

Als Erinnerung bekommen Sie nach ca 3 Monaten einen "Dürre Runde" Ahle Wurscht zugeschickt . dann ist sie "ahl" !

Feste Gruppen ab 6 Personen bitte nach exclusiv-Termin nachfragen.

Der Kurs kann auch in englisch, spanisch, französisch oder italienisch gehalten werden !


Kontaktieren Sie B. Socher: Das Wurstseminar

*

*

*



Anzeige bearbeiten

B2B-Trade - der Marktplatz für Ihr Business - Impressum - Datenschutz